Suche
  • Administrator

Sonntag 28.Juli 2019: Erste Hilfe für Windhunde mit Equusworld

In diesem Erste-Hilfe-Kurs lernst Du alles, was Du für Dich und Deinen Windhund wissen musst. Unter anderem lernst Du alles über das richtige Anlegen von Verbänden, den richtigen Transport Deines Hundes im Falle von Verletzungen und natürlich werden auch wichtige Themen wie die Greyhoundsperre behandelt. Zusätzlich gibt es wertvolle Tipps und Tricks für den Alltag und Informationen darüber, was ein gutes Erste-Hilfe-Set für Hunde immer beinhalten sollte.

!!ANMELDUNG ERFORDERLICH!!


Beginn: 10 Uhr - bitte möglichst 1/2 Stunde vorher kommen, damit die Hunde sich kennenlernen können. Ende: gegen 14 Uhr

Ort: Ochsenwerder Landstraße 96 - bitte an der Straße parken und nicht auf das Grundstück fahren!

Seminarleitung & Führung: Jasmin Hochfeld von Equusworld Veranstalterin: Kirsten Knoop von Windige-Hunde-Hamburg


Bild von Gaby Stein auf Pixabay

5 Ansichten0 Kommentare
  • Administrator

Das gehört alles ins Gepäck:

Quelle | www.facebook.com/Tassoev

0 Ansichten0 Kommentare
  • Administrator

Aktualisiert: 19. Juni 2019

Löwenzahn ist für viele Menschen reines Unkraut. Dabei hat es auch heilende Wirkung auf Hunde:

Es entgiftet Leber und Galle und eignet sich hervorragend für eine gesunde Frühjahrskur.


Dazu sammelt man eine Handvoll (oder mehr) Löwenzahnblätter, gießt diese mit heißem Wasser auf und lässt sie ca. 20 Minuten ziehen. Danach seiht man das Gemisch über ein Sieb ab und füllt den Sud in eine Flasche.

Bei großen Hunde träufelt man täglich ca. 1-2 Esslöffel über das Futter, bei kleinen 1-2 Teelöffel - je nach Hundegröße.

Die Bitterstoffe im Sud wirken reinigend und entgiftend. Eine Kur über 2 Wochen kann wahre Wunder wirken.


Bild von Kranich17 auf Pixabay


4 Ansichten0 Kommentare